Höhere Berufsfachschule für Automatisierungstechnik (HBFS)

Was machst du nach der HBFS?

Absolvent*innen dieser Schulform übernehmen im Team mit Ingenieur*innen, Techniker*innen und Facharbeiter*innen eine Vielzahl von Aufgaben in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft wie Automatisierung und Programmierung in der industriellen Fertigung sowie Netzwerkadministration und Datenbankpflege.
Video:
bildschirmfoto-2021-01-23-um-00.44.33.png
Informiere dich auf dieser Seite über die Schulform und stelle deine Fragen heute direkt im Video-Chat:

Alle Fakten ...

... findest du in der Präsentation rechts.

Weitere Informationen

Präsentation:
Image

Projekte

Nach zwei Jahren ist die Ausbildung zu Ende. Den krönenden Abschluss bildet die Projektarbeit, die vor der Zulassung zur Prüfung mit mindestens ausreichend bestanden sein muss. Schau dir die aktuell laufenden Projekte im Video an.
Video: Abschlussprojekte in der Endphase
bildschirmfoto-2021-01-23-um-00.44.19.png

Der Unterricht

Wie in der Praxis wollen wir die einzelnen Fächer nicht isoliert nebeneinander sehen. In der Automatisierung sind Netzwerktechnik, Programmierung, Projektmanagement, Mikroprozessortechnik, Elektronik, Maschinenbau,..usw. miteinander verwoben. Schon früh wollen wir dem durch einen projektorientierten Unterricht Rechnung tragen. Auch wenn es ohne fachbezogene Vermittlung von Kompetenzen nicht geht. Im Video der Schüler werden ein paar Impressionen aus dem Unterricht gezeigt.
Video:
videobild_at2_neu.jpg

Hier stellen die Lehrer einige Fächer vor...

videobild_martin.png
videobild_geibel.png
videobild_nicole.png
videobild_peter_etht.png

Sind noch Fragen offen?


Dann schreib uns eine E-Mail, ruf an oder lass dich im Video-Chat beraten.

  • E-Mail: info@hbfs-at.de (oder Kontaktformular nutzen)
  • Tel: 0681/9128-0
  • Video-Chat: Hier gehts zum Videochat
    • ab 9.00 Uhr : Herr Hiry
    • ab 10.20 Uhr: Herr Herrmann
    • ab 11.40 Uhr: Herr Jungfleisch

Kontaktformular